Rasseliste in Thüringen

Thüringen

Die Rasseliste in Thüringen wurde durch das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Tieren den Umgang mit Hunden aber auch anderen gefährlichen Tieren geregelt.

gelistete Hunderassen waren:

Am. Staffordshireterrier, Staffordshire Bulllterrier, Pittbull, Bullterrier und Mischlinge aus diesen Rassen
„gefährlicher Hund“*

Der old-english-bulldog war in Thüringen grundsätzlich von der Rasseliste verschont, sofern er nicht durch sein Verhalten als gefährlich eingestuft wurde. Die Einstufung als gefährlich, kann beim old-english-bulldog, auch nach der Abschaffung der Rasseliste erfolgen.

Thüringen hat die Rasseliste abgeschafft

Ein weiteres Bundesland hat die Rasseliste abgeschafft. Der Landtag von Thüringen verabschiedete am Freitag, den 26.01.2018, ein Gesetz, wonach nun das Wesen jedes einzelnen Hundes als Kriterium für eine Einstufung herangezogen wird. Wie die Thüringer Allgemeine berichtet, hat sich die Rasseliste zur Beurteilung der Gefährlichkeit eines Hundes als nicht hilfreich erwiesen.

Ein Teilerfolg für den old-english-bulldog und die anderen Rassen. Nun bleibt abzuwarten wann die nächsten Bundesländer diesem Beispiel folgen.

Werbung